Zahlen - Daten - Fakten

 

 

 

 

Wie lautet die Notrufnummer der Feuerwehr?

 

Die Feuerwehr ist rund um die Uhr unter der Notrufnummer 112 zu erreichen.

 

 

 

Was hat die Feuerwehr für eine Aufgabe?

 

Die Feuerwehr ist Teil der sog. BOS mit der Aufgabe, bei Bränden, Unfällen, Überschwemmungen und ähnlichen Sachverhalten Hilfe zu leisten, d. h. Menschen, Tiere und Sachwerte zu retten, zu schützen und zu bergen.

Man kann die Aufgabe der Feuerwehr allgemein zusammenfassen mit:

 

Retten, Löschen, Bergen, Schützen.

 

 

 

Wofür steht die Abkürzung BOS?

 

Die Abkürzung BOS steht für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.

 

 

 

Welche Behörden und Organisationen gehören zu den BOS?

 

Zu den BOS gehören folgende Organisationen bzw. Behörden:

 

  • Feuerwehren bzw. Berufsfeuerwehren
  • Staatlich anerkannte Werksfeuerwehren
  • Technisches Hilfswerk
  • Polizei der Länder
  • Polizei des Bundes (Bundespolizei und BKA)
  • Organisationen im Katastrophenschutz
  • Behördliche Träger der Notfallrettung

 

 

 

Sind alle Feuerwehren bundesweit gleich organisiert?

 

Nein. Analog zu den Unterschieden der einzelnen Landespolizeien, ist die Feuerwehr meist der Kommune (Stadt) angegliedert, und somit von Kommune zu Kommune unterschiedlich. Der Aufbau, sowie die Inhalte von Bewerbung, Einstellungstest und Ausbildung sind meistens jedoch sehr ähnlich.

 

 

 

Warum haben viele Feuerwehren den Funkrufnamen „Florian“?

 

Der Funkrufname „Florian“ leitet sich in Deutschland vom Heiligen Florian ab, der als Schutzpatron der Feuerwehr gilt. Aus diesem Grund werden Feuerwehrleute im deutschsprachigen Raum auch als Floriansjünger bezeichnet.

 

 

 

Wie viele Laufbahnen gibt es bei der Feuerwehr?

 

Man unterscheidet bei der Feuerwehr bzw. Berufsfeuerwehr insgesamt drei Laufbahnen:

 

 

Mittlerer Dienst

 

 

Gehobener Dienst

 

 

 

Höherer Dienst

 

 

Ich möchte mich gerne bei der Berufsfeuerwehr bewerben. Wo finde ich Information zur Bewerbung?

 

Anschauliche und übersichtlich zusammengestellte Informationen zur Bewerbung bei der Feuerwehr findet man hier.

 

 

 

Ich möchte mich als Frau bei der Feuerwehr bewerben? Haben Frauen bei der Feuerwehr überhaupt eine Chance?

 

Ja, die Bewerbung von Frauen bei der Feuerwehr ist mittlerweile ausdrücklich erwünscht, und wird durch die Gleichstellung von Mann und Frau auch dementsprechend gefördert. 

 

 

 

Warum sind Feuerwehrfahrzeuge immer rot?

 

Aufgrund der besseren Sichtbarkeit im Straßenverkehr sind die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr meist in den Rottönen RAL 3000 bzw. RAL 3024 sowie RAL 3026 (leuchtrot) lackiert.

RAL 3000

RAL 3024

RAL 3026

 

 

 

Wie viele Personen bewerben sich pro Jahr bei der Berufsfeuerwehr bzw. Feuerwehr?

 

In den letzten Jahren haben sich durchschnittlich ca. 15.000 Personen bei der Feuerwehr bzw. Berufsfeuerwehr beworben.  

 

 

 

Wenn ich mich bei der Feuerwehr bewerbe, wann werde ich dann zum Auswahlverfahren eingeladen?

 

Nach Eingang der Bewerbung wird diese zuerst hinsichtlich der notwendigen Einstellungsvoraussetzungen gesichtet. Bei Vorliegen aller Voraussetzungen werden im Anschluss daran die Bewerberinnen und Bewerber zum Feuerwehr Eignungstest eingeladen.

 

 

 

 

Wie lange dauert der Einstellungstest bei der Feuerwehr?

 

Der Feuerwehr Eignungstest findet in der Regel an zwei Tagen statt. So können zum Beispiel der schriftliche Test sowie der Sporttest zusammen am ersten Testtag stattfinden.

 

 

 

Ist das Feuerwehr Eignungsverfahren immer gleich aufgebaut?

 

Die Einstellungsprüfung der Feuerwehr obliegt der jeweiligen Kommune. Aus Mitarbeitern der Kommune sowie Feuerwehr setzt sich auch die Prüfungskommission zusammen. In der Regel ist der Feuerwehr Einstellungstest überall identisch.

 

 

 

 

Was genau beinhaltet der Feuerwehrtest?

 

Der Feuerwehr Einstellungstest beinhaltet insgesamt vier unterschiedliche Abschnitte:

  • einen schriftlichen Test,
  • einen Sporttest,
  • eine amtsärztliche Untersuchung sowie
  • ein Vorstellungsgespräch bzw. Assessment-Center (Feuerwehr AC)

 

 

Kann ich mich im Vorfeld auf den Feuerwehr Eignungstest vorbereiten?

 

Da sich jedes Jahr ca. 15.000 Bewerber bei der Feuerwehr bewerben, macht es Sinn, sich im Vorfeld mit den Aufgaben vertraut zu machen, und diese zielgerichtet zu üben.

 

Als beste Vorbereitung empfehlen wir ein Testtraining-Seminar zu besuchen. Folgender Anbieter hat aufgrund seiner jahrzehntelangen Erfahrung sowie hohen Erfolgsquote das beste Seminar im Angebot; www.feuewehrtest.de.

 

 

 

Welchen Schulabschluss benötigt man, um eine Ausbildung bei der Feuerwehr anzufangen?

 

Als Voraussetzung für den mittleren nichttechnischen Feuerwehrdienst benötigt man mindestens den Hauptschulabschluss oder einen höheren Bildungsabschluss. Die genauen Einstellungsvoraussetzungen legt die jeweilige Kommune fest. Daher empfehlen wir, sich mit der jeweiligen Personalabteilung bzw. dem jeweiligen Einstellungsberater in Verbindung zu setzen.

 

 

 

Wie lange dauert die Feuerwehrausbildung im mittleren Dienst?

 

Die Ausbildung im mittleren nichttechnischen Dienst der Feuerwehr dauert grundsätzlich 18 Monate und beginnt meist Anfang April oder Anfang Oktober eines jeden Jahres.

 

 

 

Welchen Dienstgrad habe ich nach Abschluss der Feuerwehrausbildung im mittleren Dienst?

 

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung wird man zum Brandmeister ernannt.

 

 

 

Wie lange dauert die Ausbildung bei der Feuerwehr im gehobenen Dienst?

 

Die Feuerwehrausbildung im gehobenen Dienst dauert in der Regel zwei Jahre und findet für das Bundesland Nordrhein-Westfalen am Institut der Feuerwehr in NRW statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© berufsfeuerwehr-einstellungstest.de; alle Rechte vorbehalten. Impressum & Datenschutz